Nachspeisen

Buttercreme Log, Schokolade und Birnenglasur

Buttercreme Log, Schokolade und Birnenglasur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hier ist ein Gourmet-Rezept für Weihnachten, das Birnenschokoladenprotokoll, wie Sie es noch nie probiert haben.

Zutaten für 4 Personen:

Für den Biskuitkuchen:

  • 3 Eiweiß
  • 75 g Zucker
  • 75 g Mehl

Für die Schokoladenbuttercreme:

  • 350 g ungesalzene Butter
  • 10 cl Wasser
  • 6 Eiweiß
  • 135 g Zucker
  • 10 cl Schokoladensauce

Für die Karamell-, Schokoladen- und Birnenglasur:

  • 2 Birnen
  • 100 g halb gesalzene Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 20 cl flüssige Sahne
  • 50 g dunkle Schokolade

Buttercreme Log, Schokolade und Birnenglasur

Für den Biskuitkuchen:

Den Backofen auf 170 ° C vorheizen (th. 5/6).

  • Mit einem Mixer das Eiweiß mit dem Zucker schlagen, bis sich das Volumen der Mischung verdoppelt.
  • Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und mischen Sie es vorsichtig.
  • Legen Sie ein Blatt Backpapier auf eine Auflaufform und verteilen Sie den Biskuitkuchen mit einem Spatel auf 1 bis 2 cm.
  • 15 Minuten backen und kochen. Abkühlen lassen.

Für die Schokoladenbuttercreme:

  • Kombinieren Sie in einem Topf das Wasser und den Zucker. Auf 118 ° C erhitzen.
  • Legen Sie das Eiweiß in einen Mixer, schlagen Sie es und gießen Sie den Sirup hinein, bis die Mischung an den Zweigen des Schneebesens haftet.
  • Die weiche Butter und die Schokoladensauce zum abgekühlten Baiser geben.

Für die Karamell-, Schokoladen- und Birnenglasur:

  • Die Birnen schälen, in kleine Würfel schneiden. In einen Topf 25 g Butter aufschäumen und die gewürfelten Birnen hinzufügen. Schwitzen Sie sie ohne zu färben.
  • Einige Momente abkühlen lassen und im Kühlschrank beiseite stellen.
  • In einem Topf den Zucker bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Karamell goldbraun ist. Die restlichen 75 g Butter und die Sahne hinzufügen. Gut mischen, die gehackte Schokolade und dann die gewürfelten gebratenen Birnen hinzufügen. Bei Raumtemperatur aufbewahren (es muss zart bleiben).
  • Legen Sie den Biskuit auf eine Arbeitsfläche und schneiden Sie ein Rechteck aus. Karamell-, Schokoladen- und Birnenglasur mit einem Spatel auf die Hälfte des Biskuitkuchens verteilen.
  • Auf der anderen Hälfte die Schokoladenbuttercreme verteilen und aufrollen.

Maskieren Sie den Baumstamm erneut mit der Schokoladenbuttercreme. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Mit dem Rest der Karamell-, Schokoladen- und Birnenglasur (oder Schokoladenspänen) dekorieren.

Rezept: N. Le Moal, Foto: A. Beauvais - F. Hamel


Video: Tortenpreise berechnen. Verkaufspreise berechnen Teil 1 von 3 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Frewyn

    Ich glaube, ich mache Fehler. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Kazilrajas

    Ich kann vorschlagen, auf die Website zu gehen, mit einer großen Menge an Informationen zu dem Thema, das für Sie interessiert ist.

  3. Chad

    Dieser Beitrag ist unvergleichlich))), ich mag es wirklich :)

  4. Adamnan

    er hat nicht ganz recht

  5. Jaycee

    nein, das gefällt mir nicht!

  6. Qaraja

    Du liegst nicht falsch

  7. Oke

    wertvolle Information

  8. Kagasida

    und du bist nicht der einzige, der es will



Eine Nachricht schreiben