Gartenblumen

Schachtelhalm, grafisch und dekorativ

Schachtelhalm, grafisch und dekorativ


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schachtelhalm ist eine Staude voller Tugenden, aber in Gärten oft invasiv.

Verführerischer ist, dass der zeitgenössische Riesen-Schachtelhalm einen besonderen Platz verdient, in einer feuchten Ecke oder am Rand eines Wasserlochs.

Schachtelhalm stammt direkt aus prähistorischen Zeiten. Es wurde in Fossilien aus dem Paläozoikum gefunden und maß zu dieser Zeit mehr als 10 Meter. Seine Tugenden haben der Medizin gedient. Es besteht aus 40% Kieselsäure und wird häufig für seine Zwecke verwendet harntreibende, remineralisierende und tonisierende Eigenschaften.

> Lesen Sie auch: Machen Sie Ihren Schachtelhalmdung

Die Füße im Wasser für den Schachtelhalm

Schachtelhalm gedeiht in der Nähe von Wasser, in einem Teich oder einem kleinen Teich oder alternativ im feuchtesten Bereich des Gartens, wenn der Boden lehmig oder sandig ist. Es kann auch mit den Füßen im Wasser, in der Sonne oder im Halbschatten aufgestellt werden. Oder in einem Topf, sofern er häufig gewässert wird.

Wie Bambusist es ziemlich invasiv, daher ist es besser, seinen Entwicklungsumfang durch eine Stein- oder Ziegelbarriere etwa fünfzig Zentimeter unter der Erde zu umschreiben. Eine einfachere Lösung kann darin bestehen, es in einen großen Zinkbehälter (z. B. Eimer, kleine Waschmaschine) zu pflanzen, den Sie begraben. Es wird auch einfacher sein, den Boden feucht zu halten.

Equisetum japonicum, japanischer Schachtelhalm

Es gibt 25 Sorten Schachtelhalm. Das häufigste, das spontan im Garten wächst, ist Equisetum arvense oder Schachtelhalm (50cm-80cm) wird von Gärtnern oft als wund angesehen.

Es ist jedoch eine botanische Kuriosität angesichts seiner fernen Ursprünge, und es ist auch eine ausgezeichnetes Fungizid, im Abkochung oder Mist von Schachtelhalm.

Sie sieht aus wie ein kleiner Nadelbaumoder vielmehr zu einem Zweig eines Nadelbaums. Es ist eine mehrjährige Pflanze mit einem Duft Rhizom. Es hat keine Blume, Frucht oder Samen; es vermehrt sich durch seine Sporen.

Viel attraktiver, Equisetum japonicum, in Gartencentern gefunden, hat eine zeitgemäßer Look, sehr grafisch.

Sie ist schön im Garten, aber auch in Töpfen, am Fenster oder auf dem Balkon, wo es schnell einen echten grünen Vorhang (60 cm bis 1 m) bildet, der das ganze Jahr über grün bleibt. Im Frühjahr erscheinen an den weiblichen Stielen sporangiferöse, hellgelbe Ähren, deren Sporangien vom Wind zerstreut werden.

Marie Etavard


Video: Sie schüttet etwas Essig auf ihre Pflanzen, was dann passierte erstaunt selbst Gärtner! (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Dirr

    Ich empfehle, nach der Antwort auf Ihre Frage auf Google.com zu suchen

  2. Bern

    Wir müssen bescheiden sein

  3. Hubert

    Was für eine süße Nachricht

  4. Tautaur

    Ich bestätige. Alle oben haben die Wahrheit gesagt. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  5. Daizuru

    Ich kann nicht lösen.



Eine Nachricht schreiben