Gartenarbeit

Sommerbewässerung verwalten

Sommerbewässerung verwalten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Passen Sie Ihren Garten an die klimatischen Bedingungen an, indem Sie über ökologische oder technische Lösungen nachdenken, um die kommenden Dürren zu antizipieren.

Hat Ihr Garten in der Vergangenheit unter Dürre gelitten?

Übernehmen Sie im Frühjahr die Führung, indem Sie robuste, alte und lokale Sorten pflanzen.

Vergessen Sie in Gebieten, in denen die Sommer eher trocken sind, wasserhungrige Pflanzen!

Ein Weg, das Leben leichter zu machen und etwas für die Umwelt zu tun.

Andere Anbaumethoden anwenden

Bringen Sie die Zeit Ihrer Sämlinge vor, damit Ihre Pflanzen die Weichheit und Feuchtigkeit des Frühlings nutzen können, um zu wachsen. Übe es Mulchen, vor allem aber auf feuchter Erde verbreiten. Organisieren Sie Ihre Pflanzungen, um kleinere, zerbrechlichere Pflanzen vor schattenspendenden Ältesten zu schützen. Wenn dein Gemüsegarten ist sehr sonnig, pflanzen Sie im Herbst eine Landhecke, um sie vor der Sonne zu schützen. Alle Ihre Pflanzen profitieren von ihrem wohltuenden Schatten.

Bringen Sie den Wurzeln bei, Wasser aus dem Boden zu ziehen, indem Sie Ihre Bewässerung optimieren. Zum Beispiel reichlich Wasser, wenn Sie pflanzen Tomaten indem Sie einen Kanal 20 cm vom Fuß entfernt machen. Wiederholen Sie einen Monat später 20 cm später. Diese Methode zwingt die Wurzeln, sich zu entwickeln, um weiter oder tiefer nach Wasser zu suchen.

Betrachten Sie technischere Bewässerungslösungen

Installieren Sie ein System mikroporöser Rohre: Das Wasser wird vom Boden aufgenommen und die Pflanze wird nicht durch oberflächliches Gießen angegriffen. Bei anhaltender Dürre die gesamte Pflanzfläche reichlich gießen, damit sich die Wurzeln nicht auf der Höhe des Tropfers ansammeln. Verwenden Sie oszillierende Sprinkler oder Nebelgeräte, die lang genug sind, damit der Boden bis zu einer Tiefe von 10 cm feucht ist. Um Pilzkrankheiten zu vermeiden, gießen Sie immer lieber früh am Morgen und vermeiden Sie insbesondere das Benetzen der Blätter.

Sammeln Sie Regenwasser und verwenden Sie eine Gießkanne für Beetpflanzen oder Pflanzgefäße mit hohem Wasserbedarf.

M.-C. H.

Bildnachweis: Hozelock


Video: Gewächshaus richtig und preiswert bewässern (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Filmer

    Wir kennen das Maß, aber wirst du es trinken? Fertig, Meister! - Was ist fertig? - GEBROCHEN !!!

  2. Argyle

    Autoritätsantwort, Spaß ...

  3. Thorley

    Ob es Analoga gibt?

  4. Vosida

    Ich denke, Sie geben den Fehler zu.

  5. Voodooran

    Ich akzeptiere bereitwillig. Das Thema ist interessant, ich werde an einer Diskussion teilnehmen.

  6. Fulton

    Tolle Antwort, Glückwunsch



Eine Nachricht schreiben